PARO ENDO – Zahnärzte Dr. Thomas Egerer und Dr. Anja Löchelt Berlin Bismarckstrasse

Zahnästhetik

Vollkeramik

Vollkeramik bezeichnet die Rekonstruktion des Zahnes ohne metallische Anteile. Die Inlays, Teilkronen, Kronen und Brücken zeichnen sich durch hohe Lichtdurchlässigkeit und chamäleonhafte Farbanpassung aus.

Dadurch können besonders ansprechende ästhetische Ergebnisse erzielt werden. Die verschiedene Arten von Keramiken ermöglichen eine individuelle Anpassung an die jeweilige Situation.

So werden Zähne, welche auch nach mehrmaligem Bleichvorgängen nicht aufgehellt werden können, mit lichtundurchlässigen (opaken) Keramiken versorgt.

Adhäsivbrücken
Die Adhäsivbrücke ist ein mininimalinvasives Therapiekonzept, das die Versorgung einzelner Lücken im Frontzahnbereich ermöglicht. Diese bestehen beispielsweise bei Nichtanlage oder Verlust einzelner Zähne.

Der gesunde Nachbarzahn wir geringfügig präpariert, so dass der zu ersetzende Zahn mit einem Keramikflügel und unter Anwendung der Adhäsivtechnik an den Nachbarzahn geklebt werden kann. Dadurch wird ein massiver Zahnhartsubstanzabtrag an gesunden Nachbarzähnen verhindert, die für die Aufnahme von Kronen und / oder Brücken Voraussetzung ist.

Bleaching

Bleaching erzeugt eine jugendlich wirkende helle Zahnfarbe. Im Laufe des Lebens nimmt der Zahnschmelz Farbstoffe aus der Nahrung auf und wird zunehmend transparenter, so dass die Zähne vor dem dunklen Hintergrund auch dunkler wirken. Möglich sind auch angeborenen oder durch Krankheiten / Medikamente verursachte Verfärbungen.

Wenn die Zähne in der Praxis aufgehellt werden spricht man vom Officebleaching. Diese Behandlung dauert ca. eine Stunde.

Werden die Zähne mittels individuell oder vorgefertigter Zahnschienen zu Hause aufgehellt, handelt es sich um das Homebleaching.

Beim Absterben des Zahnnervs oder durch innerhalb der Krone verbliebenes Wurzelfüllmaterial entstehen starke Zahnverfärbungen, diese können durch das Einbringen von Bleichmaterial in das Zahninnere beseitigt werden. Diese Technik heißt Walking-Bleach.

Ob bei Ihnen das Bleichen erfolgreich verlaufen wird, können wir nach einer Untersuchung in einem Aufklärungsgespräch abklären. Zwingende Voraussetzung sind gereinigte Zähne und ein entzündungsfreies Zahnfleisch, beziehungsweise eine suffiziente und versiegelte Wurzelfüllung.

Die Unbedenklichkeit des sachgemäßen Bleichens wurde mehrfach wissenschaftlich untersucht und nachgewiesen.

Komposit

Kompositversorgungen gehören zur Standarttherapie in der Zahnarztpraxis und können die gesundheitlich umstrittenen Amalgamlegierungen ersetzen.

Mit hochwertigen farblich abgestuften Materialien können dauerhafte und ästhetisch hochwertige Restaurationen auch im Seitenbereich angefertigt werden, deren Haltbarkeit denen der Amalgamversorgung mindestens gleichwertig ist.

Mittlerweile sind Versorgungen möglich, welche die zeitlich und finanziell aufwendigen laborgefertigten Rekonstruktionen unnötig machen. Gerade im Frontzahnbereich verbessern Kompositwerkstoffe die ästhetische Wirkung der Zähne, beispielsweise durch Zahnumformung. Die unter absoluter Trockenlegung in mehreren Einzelschritten angefertigten und ausgearbeiteten Füllungen werden nahezu unsichtbar.

Nehmen Sie Kontakt mit unserem Praxisteam auf und rufen Sie uns an, um einen Termin zu vereinbaren oder nutzen Sie unser neues Online-Termin-Tool. Gerne informieren wir Sie über unsere modernen zahnärztlichen Behandlungsmöglichkeiten sowie unsere weiteren Leistungen und Services rund um das Thema gesunder Zahn.

In einem persönlichen Beratungsgespräch klären wir Sie gerne über Dauer, Ablauf und Kosten der einzelnen Therapieschritte auf.

Zurück
030 – 341 02 01 Online-Termin